Äußerungseinheit

Aus Terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik: eine Lehr- und Lernplattform
Version vom 21. November 2018, 12:22 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

Definition

Die Äußerungseinheit ist ein Bestandteil des Turns. Eine Äußerung ist ein kurzer Abschnitt in der Rede eines Sprechers mit einem bestimmten Inhalt zu einem bestimmten Thema. Sie ist eine Bedeutungseinheit und kann einen Ausruf oder ein inhaltlicher Wegweiser für das fortlaufende Gespräch sein, der zur Orientierung sehr sinnvoll ist. Die Äußerungen sind in der Regel an einen oder mehrere Hörer gerichtet und können über verschiedene Kanäle übertragen werden.

Beispiele

Transkriptbeispiel Äußerungseinheit.PNG

Der Turn des Sprechers MI besteht aus mehreren Äußerungseinheiten. Jede Äußerungseinheit ist in dem Beispiel farblich markiert.

Verwandte Begriffe

Relevanter Wissensrahmen(Frame)

Äußerungseinheit evoziert den TCU-Frame.

In der Definition wurden die folgenden Frame-Elemente verwendet:

SPRECHER

MEDIUM (verwendet als „Kanäle“)

INHALT

THEMA

ÜBERGEORDNETE_ÄUSSERUNG (verwendet als „Turns“)

HÖRER