Transkription (LE)

Aus Terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik: eine Lehr- und Lernplattform
Version vom 24. November 2016, 15:58 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurück zur Übersicht

Definition

Bei der Transkription überführt ein Transkribent gesprochene Sprache in eine schriftliche Form, das Transkript. Dabei geht der Transkribent nach einem bestimmen System vor, welches auf jeweils eigenen Konventionen beruht.

Beispiele

Hier wird noch ein Transkriptbeispiel eingefügt. Datei: Transkript(ion) Beispiel

Verwandte Begriffe

Relevanter Wissensrahmen (Frame)

Transkription (LE) evoziert den Transkription-Frame.
In der Definition wurden die folgenden Frame-Elemente verwendet:
TRANSKRIBENT
TRANSKRIPT
GESPROCHENE_SPRACHE
SYSTEM

KONVENTION