Ethnomethodologisches Forschen

Aus Terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik: eine Lehr- und Lernplattform
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frame-Index / LE-Index

Farben einblenden (Benötigt aktiviertes JavaScript)

Frame-Definition

Ethnomethodologisches_Forschen


In diesem Frame untersucht ein FORSCHER einen FORSCHUNGSGEGENSTAND – z. B. kulturelle Praktiken sozialer Gruppen oder interkulturelle Interaktion – vor einem bestimmten theoretischen FORSCHUNGSHINTERGRUND – z. B. Soziologie, Ethnologie, Anthropologie oder Gesprächsforschung – auf eine bestimmte ART_UND_WEISE, z. B. durch teilnehmende Beobachtung. Die ART_UND_WEISE der Erforschung kann AUSWIRKUNGEN auf das FORSCHUNGSERGEBNIS haben, diese beiden interpretativen FE werden jedoch in den Belegstellen nicht realisiert. Wird das Forschungsergebnis jedoch durch die teilnehmende Beobachtung des FORSCHERs beeinflusst, obwohl diese eigentlich valide und authentische Ergebnisse liefern soll, spricht man vom sog. Beobachterparadoxon.

Belegstellen für die Verwendung in der fachsprachlichen Literatur:

Auch die [klassisch soziologische]Forschungshintergrund Ethnographie [eher marginaler gesellschaftlicher Gruppen]Forschungsgegenstand [wird]Support hier wieder [betrieben]Support.

[In der Ethnographie der Kommunikation und in der interaktionalen Soziolinguistik]Forschungshintergrund [setzen]Support [die Forscher]Forscher [teilnehmende]Art_und_Weise Beobachtung [ein]Support, [um relevantes kulturelles Hintergrundwissen, die Interaktionsgeschichte der Beteiligtenl, Settingcharakteristika und ggf. auch politische, biographische und kulturgeschichtliche Kontexte zu ermitteln.]Forschungsziel.


Frame-Elemente

Kern-FE Definitionen
FORSCHER Die forschende Person.

Beispielbelegstelle: Die Ethnographie [Humphreys (1970)]Forscher beschränkt sich hauptsächlich auf die Beobachtung einer besonderen Situation.

FORSCHUNGSGEGENSTAND Der vom FORSCHER untersuchte Gegenstand; grob: Interkation.

Beispielbelegstelle: Die von Dell Hymes inaugurierte Ethnographie [der Kommunikation]Forschungsgegenstand interessiert sich für die Rolle, die die verbale Kommunikation im Leben von Kommunikationsgemeinschaften spielt.

ART_UND_WEISE Die ART_UND_WEISE der Realisierung der Forschungspraxis des FORSCHERS.

Beispielbelegstelle: Durch die [teilnehmende]Art_und_Weise Beobachtung verschafftsich der Forscher einen Überblick über Kommunikationsanlässe.

Nicht-Kern-FE Definitionen
FORSCHUNGSZIEL Das anvisierte Ziel des FORSCHERS.

Beispielbelegstelle: Durch die teilnehmende Beobachtung [verschafft]Support sich der Forscher [einen Überblick über Kommunikationsanlässe, -ereignisse und –probleme im Feld]Forschungsziel, (...).

FORSCHUNGSHINTERGRUND Die theoretische Schule/ Herkunft des FORSCHERs. Bestimmt oftmals den Gegenstand, das Ziel sowie die Praxis der Forschung.

Beispielbelegstelle: Die [soziologische]Forschungshintergrund Ethnographie zeichnet sich dadurch aus, dass sie in der eigenen Gesellschaft durchgeführt wird.

AUSWIRKUNG

(hat keine Belegstelle)

Einfluss den bestimmte Forschungsmethoden, bzw. die ART_UND_WEISE des Erforschens, auf den FORSCHUNGSGEGENSTAND und das Forschungsergebnis haben können.
FORSCHUNGSERGEBNIS

(hat keine Belegstelle)

Das Resultat der Forschung.
ORT Örtlichkeit oder Situation in der der FORSCHER den FORSCHUNGSGEGENSTAND untersucht, auch: Feld der Forschung.

Beispielbelegstelle: Die Ethnographie umfasst die Arbeit mit unterschiedlichen Datenquellen sowie vor allem die teilnehmende Beobachtung [im Feld]Ort.

DAUER Dauer der Forschungspraxis.

Beispielbelegstelle: Die teilnehmende Beobachtung [über ein oder zwei Jahre]Dauer ist in der ethnographischen Forschung keine Seltenheit.


Frame-evozierende Lexikalische Einheiten


Annotationsreporte


Frame-zu-Frame-Relationen

  • In einerBezug_auf-Relation zum Frame Transkription (Ethnomethodologisches_Forschen>Transkription).

Gesamtübersicht Frame-zu-Frame-Relationen

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser um den interaktiven Graph zu laden.

Legende
Vererbungs-Relation (FrameNet: Inheritance-Relation)
Perspektive_auf-Relation (FrameNet: Perspective_on-Relation)
Untergeordnet_von-Relation (FrameNet: Subframe-Relation)
Verwendet-Relation (FrameNet: Using-Relation)
Bezug_auf-Relation (FrameNet: See_also-Relation)
Vorangehend_von-Relation (FrameNet: Precedes-Relation)
Inchoativ-Relation (FrameNet: Inchoative_of-Relation)
Ursächlich_für-Relation (FrameNet: Causative_of-Relation)