Nonverbale Kommunikation

Aus Terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik: eine Lehr- und Lernplattform
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frame-Index / LE-Index

Farben einblenden (Benötigt aktiviertes JavaScript)

Frame-Definition

Nonverbale_Kommunikation


In einer nonverbalen Kommunikationshandlung bringt ein PRODUZENT mit seinem KÖRPER – bewusst oder unbewusst – nicht-sprachliche ZEICHEN hervor, die auf einen spezifischen Zustand, Gegenstand oder Sachverhalt (ANGEZEIGTES) verweisen und von einem REZIPIENTEN wahrgenommen werden können.

Der Frame stellt eine Mischung aus dem Gesture- und dem Facial_expression--Frame des FrameNet-Projekts dar. Die FE ‚Indicated_entity‘ (FrameNet: Gesture), ‚Message‘ (FrameNet: Gesture) und ‚Conveyed_emotion‘ (FrameNet: Facial_expression) werden hier im FE ANGEZEIGTES vereint. Die FE ‚Communicator‘ (FrameNet: Gesture) und ‚Possessor‘ (FrameNet: Facial_expression) entsprechen dem FE PRODUZENT, wohingegen das FE ‚Addressee‘ (FrameNet: Gesture) dem FE REZIPIENT entspricht. Das FE ‚Expression‘ (FrameNet: Facial_expression) ist mit dem FE ZEICHEN vergleichbar, und das FE ‚Body_part’ (FrameNet: Gesture) wird, etwas allgemeiner, im FE KÖRPER repräsentiert.

Belegstellen für die Verwendung in der fachsprachlichen Literatur:

Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei [der Zeichner]Produzent [die achtzehn Millimeter Durchmesser]Angezeigtes [für die Anwesenden]Rezipient noch durch eine [Hand]Körper[geste]Zeichen [anzeigt]Support.

[Dieselbe Person]Produzent [kann]Kontroll z. B. mit Kopf- und Blickrichtung einem Sprecher signalisieren, daß sie ihm zuhört, gleichzeitig aber mit einem kurzen Seitenblick oder einer [Hand]Körper[geste]Zeichen [einem Störer]Rezipient [zu verstehen geben]Kontroll, [er solle das Stören unterlassen]Angezeigtes.

Frame Elemente

Kern-FE Definitionen
ZEICHEN Nonverbaler Ausdruck eines Gesprächsteilnehmers (PRODUZENT).

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch eine [Geste]Zeichen [anzeigt]Support.

ANGEZEIGTES Das, was der PRODUZENT durch sein ZEICHEN ausdrücken oder anzeigen will.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner [die achtzehn Millimeter Durchmesser]Angezeigtes für die Anwesenden noch durch eine Geste [anzeigt]Support.

PRODUZENT Derjenige Gesprächsteilnehmer, der das ZEICHEN hervorbringt.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei [der Zeichner]Produzent die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch eine Geste [anzeigt]Support.

KÖRPER Körperteil oder der gesamte Körper des PRODUZENTEN, mittels dem das ZEICHEN hervorgebracht wird.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch eine [Hand]Körpergeste anzeigt.

REZIPIENT Derjenige Gesprächsteilnehmer, der das ZEICHEN bewusst oder unbewusst rezipiert.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser [für die Anwesenden]Rezipient noch durch eine Geste [anzeigt]Support.

Nicht-Kern-FE Definitionen
ART_UND_WEISE Spezielle Ausdrucksform des produzierten Zeichens oder die Art seiner Produktion.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch eine [spreizende]Art_und_Weise Handgeste anzeigt.

AUFTRETENSORT Konkreter oder abstrakter Gesprächskontext, in dem das nonverbale ZEICHEN auftritt.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser durch eine Geste [innerhalb dieses Gruppengesprächs]Auftretensort anzeigt.

ZEITPUNKT Konkreter oder abstrakter Gesprächszeitpunkt, an dem das nonverbale ZEICHEN auftritt.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch eine [ans Ende seines letzten Turns gesetzte]Zeitpunkt Geste anzeigt.

EIGENSCHAFT Spezielle Beschaffenheit oder besonderes Merkmal eines nonverbalen ZEICHENs.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch eine [einfache]Eigenschaft Handgeste anzeigt.

ANZAHL Anzahl der Einheiten eines ZEICHENs nonverbaler Kommunikation.

Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch [zwei]Anzahl Handgesten anzeigt.

FUNKTION Intention/ Wirkungsabsicht oder Rolle des nonverbalen ZEICHENs, die vom PRODUZENTen realisiert wird.

Beispielbelegstelle: Beispielbelegstelle: Was auf der Zeichnung wie ein kleiner Riegel aussieht, hat eher die Form eines Spaghetti, wobei der Zeichner die achtzehn Millimeter Durchmesser für die Anwesenden noch durch zwei [präzisierende]Funktion Handgesten anzeigt.


Frame-evozierende Lexikalische Einheiten


Annotationsreporte


Frame-zu-Frame-Relationen

  • In einer Untergeordnet_von-Relation zum Frame Gliedsatz (Nebensatz>Gliedsatz).
  • In einer Untergeordnet_von-Relation zum Frame Infinitivsatz (Nebensatz>Infinitivsatz).
  • In einer Untergeordnet_von-Relation zum Frame Eingeleiteter_Nebensatz (Nebensatz>Eingeleiteter_Nebensatz).

Gesamtübersicht Frame-zu-Frame-Relationen

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser um den interaktiven Graph zu laden.

Legende
Vererbungs-Relation (FrameNet: Inheritance-Relation)
Perspektive_auf-Relation (FrameNet: Perspective_on-Relation)
Untergeordnet_von-Relation (FrameNet: Subframe-Relation)
Verwendet-Relation (FrameNet: Using-Relation)
Bezug_auf-Relation (FrameNet: See_also-Relation)
Vorangehend_von-Relation (FrameNet: Precedes-Relation)
Inchoativ-Relation (FrameNet: Inchoative_of-Relation)
Ursächlich_für-Relation (FrameNet: Causative_of-Relation)