Adposition

Aus Terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik: eine Lehr- und Lernplattform
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frame-Index / LE-Index

Farben einblenden (Benötigt aktiviertes JavaScript)

Frame-Definition

Adposition


In diesem Frame setzt ein VERHÄLTNISWORT zwei Größen zueinander in Bezug. Dabei kann das VERHÄLTNISWORT seinem Bezugswort vorangestellt sein (VORANGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT), es kann hinter seinem Bezugswort auftreten (NACHGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT) sowie auch als Klammer um das jeweilige Bezugswort realisiert sein (UMKLAMMERNDES_VERHÄLTNISWORT). Das jeweilige VERHÄLTNISWORT hat zum einen die SYNTAKTISCHE_EIGENSCHAFT, als Kopf einer Präpositionalphrase den Kasus seines Bezugswortes zu regieren, zum anderen weist es gemäß dem von ihm ausgedrückten Verhältnis eine SEMANTISCHE_EIGENSCHAFT auf, z.B. lokal zur Bezeichnung des Raumes, der Lage und der Richtung (ab, abseits, außerhalb, durch, entlang etc.) oder temporal zur Bezeichnung des Zeitpunkts und der Dauer (ab, an, binnen, bis, gegen, innerhalb etc.). S. Ebene 1

Belegstellen für die Verwendung in der fachsprachlichen Literatur:

So wird in Kapitel 5.2 die Konstruktion X de Y untersucht, in der durch die [Präposition]Vorangestelltes_Verhältniswort [de]Beispiel eine Projektion etabliert wird, die durch eine animierte Rede eingelöst werden kann.

Die [Präposition]Vorangestelltes_Verhältniswort [oben]Beispiel (Z. 14), als Angabe für ‚auf die Bank’ erschließt sich wiederum nur über das Kontextwissen der Gruppenmitglieder.


Frame-Elemente

Kern-FE Definitionen
VERHÄLTNISWORT VERHÄLTNISWORT, das zwei Größen zueinander in Bezug setzt.

Beispielbelegstelle: Die wörtliche Bedeutung von P. als >Voranstellung< trifft nur bedingt zu, denn nach syntaktischer Stellung unterscheidet man folgende [Adpositionen]Verhältniswort: [Präposition (in der Stadt)]Beispiel, [Postposition (der Ehre halber)]Beispiel, [Zirkumposition (um der Ehre willen)]Beispiel und [Ambiposition (der Ehre wegen vs. wegen der Ehre)]Beispiel.“

VORANGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT

(schließt NACHGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT und UMKLAMMERNDES_VERHÄLTNISWORT aus)

VERHÄLTNISWORT, das seinem Bezugswort vorausgeht.

Beispielbelegstelle: Die [Präposition]Vorangestelltes_Verhältniswort oben (Z. 14), als Angabe für ‚auf die Bank’ erschließt sich wiederum nur über das Kontextwissen der Gruppenmitglieder.

NACHGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT

(schließt VORANGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT und UMKLAMMERNDES_VERHÄLTNISWORT aus)

VERHÄLTNISWORT, das hinter seinem Bezugswort auftritt.

Beispielbelegstelle: Beispiele, bei denen das Richtungsadverb hin als [Postposition]Nachgestelltes_Verhältniswort auftritt, sind auch möglich. Allerdings wird die Erstreckung in diesen Fällen nicht so hervorgehoben: (55) …und sich auch weiter südlich bis zur Donau hin erstrecken… (DWDS Kernkorpus).

UMKLAMMERNDES_VERHÄLTNISWORT

(schließt NACHGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT und VORANGESTELLTES_VERHÄLTNISWORT aus)

VERHÄLTNISWORT, das sein Bezugswort umklammert.

Beispielbelegstelle: Dieser Beitrag beschäftigt sich auf der Grundlage mündlicher Daten und in Orientierung an sprachgebrauchsbasierten und exemplartheoretischen Ansätzen in der Kognitiven Linguistik mit der [Zirkumposition]Umklammerndes_Verhältniswort von XP her (zum Beispiel [von dort/damals/den Leuten/daher]Beispiel).

SYNTAKTISCHE_EIGENSCHAFT Typische Eigenschaft des VERHÄLTNISWORTES, als Kopf einer Präpositionalphrase aufzutreten und dabei den Kasus seines jeweiligen Bezugswortes zu regieren, d.h. einen bestimmten Kasus zu fordern (bspw. mit dem Fahrrad fordert den Dativ). Aufgrund der Fachsprachenebene ist dieses FE innerhalb der Belegstellen jedoch äußerst selten realisiert.

Beispielbelegstelle: In Sprachen mit einem kleinen Paradigma von Kasusformen konkurrieren Adpositionen [mit bloßem Kasus]Syntaktische_Eigenschaft nicht nur bei der Kennzeichnung von Lokalangaben (Adessive, Inessive, Allative, Elative etc.),7 sondern können auch die Kennzeichnung von syntaktischen Relationen übernehmen, die in Sprachen mit Kasussystemen durch die Kasus Dativ, Ak​kusativ, Genitiv, Instrumental etc. gekennzeichnet werden (vgl. Französisch, Englisch).

SEMANTISCHE_EIGENSCHAFT Bestimmte SEMANTISCHE_EIGENSCHAFT, die das VERHÄLTNISWORT gemäß dem von ihm ausgedrückten Verhältnis zwischen zwei Größen aufweist (lokal z.B. in, nach, temporal z.B. binnen, gegen, modal z.B. ausschließlich, inklusive, kausal z.B. angesichts, anlässlich)

Beispielbelegstelle: So projiziert z.B. die Frage "Wo ist Paris?" als mögliche Antwort eine verbale Lokalisierung mit [lokaler]Semantische_Eigenschaft Präposition und Nomen: "in Frankreich".

Nicht-Kern-FE Definitionen
AUFTRETENSORT Meist phrasale Realisierungsformen, innerhalb derer das VERHÄLTNISWORT auftritt z.B. Phrase, Satz, bestimmte Satztypen etc.

Beispielbelegstelle: Mit der dritten Wiederholung retrahiert der Sprecher nun nicht mehr zur Präposition [der Infinitivgruppe]Auftretensort, sondern nur bis zum Verb: vas a estAr seGUro (09).

SPRACHE SPRACHE, in der das VERHÄLTNISOWRT auftritt.

Beispielbelegstelle: Die als Entsprechungen von deutschem bis aufgeführten Adpositionen [des Eng​lischen]Sprache werfen interessante Fragen für die Subklassifizierung von temporalen Präpositionen auf.

BEISPIEL Lexikalisches BEISPIEL für ein VERHÄLTNISWORT im jeweiligen Ko(n)text. Dazu gehören auch fremdsprachliche sowie dialektspezifische BEISPIELE.

Beispielbelegstelle: Im folgenden Beispiel etwa retrahiert der Sprecher bis zur Präposition [para]Beispiel in einer vorangegangenen Äußerung:


Frame-evozierende Lexikalische Einheiten


Annotationsreporte


Frame-zu-Frame-Relationen

Gesamtübersicht Frame-zu-Frame-Relationen

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser um den interaktiven Graph zu laden.

Legende
Vererbungs-Relation (FrameNet: Inheritance-Relation)
Perspektive_auf-Relation (FrameNet: Perspective_on-Relation)
Untergeordnet_von-Relation (FrameNet: Subframe-Relation)
Verwendet-Relation (FrameNet: Using-Relation)
Bezug_auf-Relation (FrameNet: See_also-Relation)
Vorangehend_von-Relation (FrameNet: Precedes-Relation)
Inchoativ-Relation (FrameNet: Inchoative_of-Relation)
Ursächlich_für-Relation (FrameNet: Causative_of-Relation)