Verbposition

Aus Terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik: eine Lehr- und Lernplattform
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frame-Index / LE-Index

Farben einblenden (Benötigt aktiviertes JavaScript)

Frame-Definition

Verbposition


In diesem Frame hat ein VERB (finites Verb) innerhalb einer Konstruktion (AUFTRETENSORT), z.B. innerhalb eines speziellen Satztyps, eine bestimmte POSITION (dies kann die erste zweite oder letzte Position sein).

Verberststellung: das Verb steht an erster Stelle der Satzglieder des Satzes.

Beispiel: Hab ich dir doch gestern gesagt.

Verbzweitstellung: Das Verb steht an zweiter Stelle der Satzglieder des Satzes.

Beispiel: Morgen 'gehe ich in den Zoo.

Verbletztstellung: Das Verb steht an letzter Stelle der Satzglieder des Satzes.

Beispiel: Tom hofft, dass Tim das Auto getankt hat.

Belegstellen für die Verwendung in der fachsprachlichen Literatur:

Die [Verb-]Verb[erst-]Positionstellung [im zweiten Konjunkt der und-Konstruktionen dieses Typs]Auftretensort ist ein Phänomen der gesprochenen Sprache.

Durch die [Verb-]Verb[zweit]Positionstellung [im Nebensatz]Auftretensort und durch die mit Emphase ausgedruckte Akkusativergänzung (gaste) wird vom MO versucht, neue Elemente ins Gespräch einzuführen.


Frame Elemente

Kern-FE Definitionen
VERB Beschreibt die Wortart, deren POSITION beschrieben wird.

Beispielbelegstelle: Auch wenn im Chinesischen die Wortstellung im Vergleich zum Deutschen anders ist, wie (26') und (27') zeigen, wird die [Verb-]Verb[erst-]Positionstellung in Entscheidungsfragen von den befragten chinesischen Deutschlernern durchgeführt.

POSITION Beschreibt die spezielle Stellung des VERBS im Satz.

Beispielbelegstelle: Allerdings heben diese eher für gesprochene Sprache 'typische' Konstruktionen hervor, wie zum Beispiel Operator-Skopus-Strukturen, [ungewöhnliche]Realisierungsart [Verb-]Verb[zweit-]Positionstellungen oder auch Frequenzunterschiede.

Nicht-Kern-FE Definitionen
AUFTRETENSORT Beschreibt, in welchen Konstruktionen die POSITION des VERBS auftritt.

Beispielbelegstelle: Tendenzen des gesprochenen Deutsch aufgezeigt werden, doch beim Thema Konjunktionen wird die [Verb-]Verb[zweit-]Positionstellung [in weil- und obwohl-Sätzen]Auftretensort mit keinem Wort erwähnt.

EIGENSCHAFT Beschreibt besondere Merkmale der POSITION des VERBS.

Beispielbelegstelle: Ungewöhnlich ist zunächst einmal die [Verb-]Verb[erst-]Positionstellung, [die sonst bei unselbstständig auftretenden Sätzen auf Konditional- und Konzessivsätze beschränkt ist.]Eigenschaft.

FORM Beschreibt, in welcher FORM die POSITION des VERBS auftritt.

Beispielbelegstelle: Im Deutschen finden sich verbregierte oder vom Verb abhängige Präpositionalphrasen, Adverbien und Partikeln bei der ([als Grundfolge betrachteten)]Form [Verb]Verb[letzt]Positionstellung links von ihrem syntaktischen (oder im Fall der Verbpartikeln lexikalischen) Kopf.

REALISIERUNGSART Beschreibt , auf welche Art die POSITION des VERBS modifiziert wird.

Beispielbelegstelle: Allerdings heben diese eher für gesprochene Sprache 'typische' Konstruktionen hervor, wie zum Beispiel Operator-Skopus-Strukturen, [ungewöhnliche]Realisierungsart [Verb-]Verb[zweit-]Positionstellungen oder auch Frequenzunterschiede.

BESTANDTEIL Beschreibt den Zusammensetzung der Konstruktionen, in denen die POSITION des VERBS auftritt.

Beispielbelegstelle: Die Verb-Erst-Stellung in Nebensätzen kommt bei einem es als Subjekt nicht vor. Dies gilt auch für die [Verb]Verb -[Letzt]Position-Stellung [in Nebensätzen]Auftretensort [mit mindestens einem zusätzlichen Satzglied neben dem Finitum]Bestandteil – d.h. die feste Verknüpfung ‚es - Finitum’ bleibt immer erhalten.

Frame-evozierende Lexikalische Einheiten


Annotationsreporte


Frame-zu-Frame-Relationen

  • In einer Verwendet-Relation zum Frame Satzfeld (Satzfeld>Verbposition).
  • In einer Bezug_auf-Relation zum Frame Sprechersignal (Sprechersignal>Verbposition).

Gesamtübersicht Frame-zu-Frame-Relationen

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser um den interaktiven Graph zu laden.

Legende
Vererbungs-Relation (FrameNet: Inheritance-Relation)
Perspektive_auf-Relation (FrameNet: Perspective_on-Relation)
Untergeordnet_von-Relation (FrameNet: Subframe-Relation)
Verwendet-Relation (FrameNet: Using-Relation)
Bezug_auf-Relation (FrameNet: See_also-Relation)
Vorangehend_von-Relation (FrameNet: Precedes-Relation)
Inchoativ-Relation (FrameNet: Inchoative_of-Relation)
Ursächlich_für-Relation (FrameNet: Causative_of-Relation)